Bewerbung bei der Maker Factory Challenge leider nicht erfolgreich

VonOlaf Koenig

Bewerbung bei der Maker Factory Challenge leider nicht erfolgreich

Unsere Bewerbung, als eins von sechs Teams an der Maker Factory Challenge teilnehmen zu dürfen, wurde vom Veranstalter Conrad leider nicht berücksichtigt.
Selbstverständlich lassen wir uns nicht entmutigen und werden uns im nächsten Jahr wieder bewerben.

Das neue Entwicklerboard von Conrad haben wir zum Testen natürlich dennoch angefordert. Da das Board noch nicht auf dem Markt erhältlich ist, kann das allerdings noch etwas dauern. Einen Test-Termin für alle Interessierten werden wir daher erst nennen können, wenn das Board eingetroffen ist.

Über den Autor

Olaf Koenig administrator