Monatsarchiv Januar 2020

VonMichael Prange

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder und Interessierte,

der Vorstand läd gemäß § 8 Pkt. 2 zur jährlichen, ordentlichen Mitgliederversammlung am

29. Februar 2020, 11:00 Uhr

ein. Die Mitgliederversammlung findet im Konferenzraum der Stadtbibliothek Gütersloh, Blessenstätte 1, 33330 Gütersloh statt.

Die Tagesordnungspunkte können in der Einladung nachgelesen werden.

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten!

VonMichael Prange

Community-Runde am 22. Januar 2020

Wer nicht bei der Community-Runde am 22. Januar 2020 war oder gerne noch einmal nachlesen möchte was besprochen wurde findet das Protokoll im ToDo-Repository.

Anstehende Aufgaben findet ihr unter todo.makerspace-gt.de.

  • Open sind Aufgaben, die erledigt werden müssen, an denen aber aktuell keiner arbeitet.
  • ToDo sind Aufgaben, denen sich Personen angenommen haben, aber noch nicht gestartet sind.
  • Doing sind Aufgaben, die aktuell umgesetzt werden.
  • Closed sind abgeschlossene Aufgaben.

Damit es mit dem Verein auch weiterhin so gut voran geht bitten wir um zahlreiches Erscheinen bei den Treffen und wichtiger noch bei der Bewältigung der Aufgaben.

VonMichael Prange

Termine im Februar 2020

Jeden Mittwoch treffen wir uns im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek zur Community-Runde von 17:30 bis 19:00 Uhr.
In der Community-Runde tauschen wir uns über die Vereinsarbeit aus und planen unsere Aktivitäten. Was bisher so geschehen ist könnt ihr auf todo.makerspace-gt.de nachlesen.
Außerdem arbeiten wir gemeinsam an digitalen Projekten, sogenannte „saubere Arbeiten“ wie z.B. Programmierung oder Animation.
Wenn ihr an euren Projekten arbeiten wollt bringt bitte einen eigenen Laptop mit oder gebt rechtzeitig Bescheid, damit wir vorher den Vereinslaptop aus der Weberei holen können.

Jeden Samstag finden ein offenes Basteltreffen von 11:00 bis 16:00 Uhr in unserer Werkstatt über der Gastronomie der Weberei statt. Es sind alle interessierten herzlich Wilkommen. Hier kann gebastelt werden was das Zeug hält:

Zusammengefasst:

  • Mittwochs von 17:30-19:00 Uhr
    Community-Runde @ Digitaler Werkraum Stadtbibliothek
  • Samstags von 11:00-16:00 Uhr
    offenes Basteln @ Makerspace (Weberei)

Der Makerspace Stammtisch um über dies und das zu reden,
an jedem ersten Dienstag im Monat in wechselnder Lokalität:

Weiterhin gibt es folgende außergewöhnlichen Termine:

  • Sa, 01. Februar: Repair Café von 11:00 bis 14:00 Uhr im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek
  • Sa, 01. Febraur: FHEM-Treffen ab 16:00 Uhr im Makerspace
  • Sa, 06. Februar: 3D-Druck Workshop von 11:00 bis 14:00 Uhr im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek
    kostenlos für Mitglieder des Makerspace, 9 € für Gäste

Damit wir wissen was uns erwartet, tragt euch bitte in die Umfrage ein: poll.makerspace-gt.de

VonMichael Prange

Community-Runde am 15. Januar 2020

Wer nicht bei der Community-Runde am 15. Januar 2020 war oder gerne noch einmal nachlesen möchte was besprochen wurde findet das Protokoll im ToDo-Repository.

Anstehende Aufgaben findet ihr unter todo.makerspace-gt.de.

Damit es mit dem Verein auch weiterhin so gut voran geht bitten wir um zahlreiches Erscheinen bei den Treffen und wichtiger noch bei der Bewältigung der Aufgaben!

VonMichael Prange

Repair Café Januar 2020

Der Werkzeugtransport zum Repair Café morgen sollte uns diesmal leichter fallen als letzten Monat. Wir haben nun drei stapelbare, fahrbare Kisten

image

Es wäre schön, wenn morgen schon ein paar Helfer um 10 Uhr in der Weberei sind um beim Transport und anschließenden Aufbau zu helfen.

Alle anderen Reparateure und Gäste zum Repair Café sind ab 11 Uhr im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek willkommen.

VonMichael Prange

Community-Treffen

Heute war das erste Community-Treffen!

Alle Protokolle der Treffen findet ihr im ToDo-Repository (z.B. das von heute).

Alle offenen Aufgaben sind als Issues gelistet.

Damit es mit dem Verein auch weiterhin so gut voran geht bitten wir um zahlreiches Erscheinen bei den Treffen und wichtiger noch bei der Bewältigung der Aufgaben!

PS: Samstag ist Repair Café im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek von 11:00 bis 14:00 Uhr.

VonUta Rassow

Neues Jahr, neuer Space!

Der Makerspace Gütersloh startet ins neue Jahr mit Aktivitäten an zwei Standorten: der Weberei und der Stadtbibliothek. Der Umzug in die Weberei ist vollendet, sodass wir in unserem neuen Bastelraum und Vereinssitz durchstarten können. In der Stadtbibliothek testen wir parallel unser neues Format „Community-Runde“, bei dem wir jeden Mittwoch über die Organisation des Vereins und Mitgliederbelange sprechen wollen sowie an „sauberen“ Projekten aus dem Bereich des Digitalen tüfteln.

Die Weberei bietet seit jeher Platz für viele unterschiedliche Initiativen – und regelmäßig kommen neue interessante Angebote hinzu. Seit Anfang Dezember hat der Makerspace Gütersloh als offene Werkstatt für Technikbegeisterte und Kreative nun seinen neuen Vereinsraum im 1. Obergeschoss des Kultur- und Bürgerzentrums. „Im Zeitalter der Digitalisierung ist ein Angebot wie das des Makerspace natürlich gefragt wie nie zuvor. Wir als soziokulturelles Zentrum freuen uns, zu diesem Angebot unseren Beitrag leisten zu können“, so Weberei-Chef Steffen Böning. Der Makerspace Gütersloh ist eine offene Werkstatt für den Austausch von Wissen und Werkzeug. „Wir geben technikbegeisterten, kreativen Selbermacherinnen und –machern einen Raum, um ihre Projekte zu verwirklichen“, erklärt Uta Rassow das Konzept.

Den Mitgliedern des Vereins stehen 3D- Drucker, ein Lasercutter, Nähmaschinen, Lötstationen, Computer zum Programmieren oder Animieren, eine Elektronik-Werkbank und vieles mehr zur Verfügung. Außerdem werden regelmäßig Workshops für alle Interessierten zu verschiedenen Themen wie der Einrichtung von Minicomputern, der Vorbereitung von Objekten für den 3D-Druck oder Versionierungstools für das Arbeiten in Teams organisiert und ausgerichtet.

Die Basteltreffen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind, finden immer samstags von 11:00 bis 16:00 Uhr im Makerspace Vereinsraum im 1. Obergeschoss der Weberei statt.

Die Community-Runde findet jeden Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Digitalen Werkraum im 2. Obergeschoss der Stadtbibliothek statt.

Foto: Freuen sich über den neuen Vereinsraum im Bürgerkiez: Jana Felmet (links) und Steffen Böning (vorne Mitte) vom Weberei-Team inmitten der Selbermacherinnen und –macher vom Makerspace Gütersloh
VonMichael Prange

Termine im Januar 2020

Nach unserem Umzug und am Anfang des Jahres gibt es ein paar Änderungen zum regulären Programmablauf.
In der ersten Woche ist noch Winterpause!


Jeden Mittwoch treffen wir uns im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek zur Community-Runde von 17:30 bis 19:00 Uhr.
In der Community-Runde tauschen wir uns über die Vereinsarbeit aus und planen unsere Aktivitäten. Außerdem arbeiten wir gemeinsam an digitalen Projekten, sogenannte „saubere Arbeiten“ wie z.B. Programmierung oder Animation.
Wenn ihr an euren Projekten arbeiten wollt bringt bitte einen eigenen Laptop mit oder gebt rechtzeitig Bescheid, damit wir vorher den Vereinslaptop aus der Weberei holen können.

Jeden Samstag finden ein offenes Basteltreffen von 11:00 bis 16:00 Uhr in unserer Werkstatt über der Gastronomie der Weberei statt. Es sind alle interessierten herzlich Wilkommen. Hier kann gebastelt werden was das Zeug hält:

Zusammengefasst:

  • Mittwochs ab dem 8. Januar von 17:30-19:00 Uhr
    Community-Runde @ Digitaler Werkraum Stadtbibliothek
  • Samstags von 11:00-16:00 Uhr
    offenes Basteln @ Makerspace (Weberei)

Der Makerspace Stammtisch um über dies und das zu reden,
an jedem ersten Dienstag im Monat in wechselnder Lokalität:

  • Di, 07. Januar in der La Flamme
    ab 19:00 Uhr, Eickhoffstrasse 1, 33330, Gütersloh

Weiterhin gibt es folgende außergewöhnlichen Termine:

  • Sa, 11. Januar: Repair Café von 11:00 bis 14:00 Uhr im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek
  • Do, 23. Januar: Praxisworkshop Raspberry Pi ab 17:00 Uhr im Digitalen Werkraum der Stadtbibliothek
    Erste Einrichtung und Installation von Programmen
    Der Workshop ist Personenbegrenzt, die Organisation übernimmt die Bibliothek.

Damit wir wissen was uns erwartet, tragt euch bitte in die Umfrage ein.